Dienstag, 23. April 2013

die Idee eines Austauschjahrs.. Und wie ich darauf gekommen bin.

Ich bin nicht einer dieser ATS, die schon seit ihrer Kindheit träumen, ein Austauschjahr zu machen..
Bis Februar letzten Jahres wusste ich nicht einmal, dass man das machen kann.. *rotwerd (was man bei mir aber nicht sieht)*
Zuerst wollte ich eigentlich nach Nizza für eine Sprachreise..
Ich wollte meine Sprachkenntnisse aufbessern usw..
Aber da das zu teuer war, vergass ich die Idee wieder.

Aber als einmal ein Umschlag von EF für meine Schwester kam, wollte ich den mal sehen.. Da war eigentlich nur eine Broschüre für ein Sprachjahr im Ausland.. Ich überlegte mir, ob ich das nach der Matura machen wollte. Da kam meine Schwester spontan mit der Idee, ob ich nicht denn ein High School Year während der Schulzeit machen wollte. Und die Idee gefiel mir sofort!! ;)
Bei der nächsten Gelegenheit suchte ich im Netz nach allen möglichen Infos und las mir hunderte Erfahrungsberichte durch..
Damals war mir das Land von der ersten Minute an klar: USA!!
Aber schaut, mein Favouritenland ist ein bisschen weiter unten.. :P

Also, das war meine Geschichte wie ich dazu gekommen bin.


PS: Noch weniger als 500 Tage!! Eine lange Zeit, aber die brauche ich sowieso zum Vorbeireten..


 

Kommentare:

  1. Hi Hana :-)
    habe ich Dir schon gesagt, dass ich Deine Website total schön finde...? ;-)
    Ich mag auch Deinen Schreibstill :-)
    Wenn Du immer noch nach Nizza möchtest, dann kann ich Dir Antibes empfehlen, liegt ganz nah an Nizza und hat eine gute Sprachschule :-)
    Viele Grüße und einen schönen Wochenstart :-) Ist der 1. Mai auch frei bei Dir in der Schule?
    Liebe Grüße
    Maya

    AntwortenLöschen
  2. Cool, dass du sie magst.. :-)
    Wenn mein ATJ zustande kommt, werde ich wohl auf eine Sprachreise in Nizza verzichten..
    Aber trotzdem danke für deinen Vorschlag..
    Nein, wir haben Schule, aber da wir an diesem Tag im Museum waren, machte das nichts aus.. :-D
    Liebe Grüsse
    Hana

    AntwortenLöschen